Das Komitee zur Erhaltung der Architektonischen Gestaltungselemente des öffentlichen Raums von Triest                                                                                 

<< Home About Us

 

        Das Komitee zur Erhaltung der Architektonischen Gestaltungselemente des öffentlichen Raums von Triest (CO.SA.PU. – KEGT) wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, die historische Austattung der Straßen und Plätze der Stadt zu bewahren, insbesondere die theresianischen  Straßenpflaster und andere städtebauliche Elemente, die auf die letzten beiden Jahrhunderte unter der umsichtigen österreichisch-ungarischen Stadtverwaltung zurückgehen.

       Es handelt sich dabei insbesondere um Straßenpflaster aus großformatigen Sandsteinen („masegni“) mit dazugehörigen Randsteinen („cordoli“), öffentliche Brunnen zur Wasserversorgung der Bevölkerung, sowie allgemein um die Gesamtheit der auf die theresianische Epoche zurückgehenden architektonischen Ausstattung des öffentlichen Raums.

 
  

    Die ebenso zweifelhaften  wie unsachgemäßen „Modernisierungsarbeiten“, die die Stadtverwaltung in den letzten Jahren hat durchführen lassen und die verheerenden Eingriffe seitens der Hafenbehörde haben bereits irreparable Schäden verursacht: das theresianische Sandsteinpflaster wurde entweder zerstört oder unter der Hand an Privatpersonen und Baufirmen verkauft. Etliche Fälle von Veruntreuung sind aufgedeckt und zur Anzeige gebracht worden.

   

       ll diese Vorkommnisse sind bei Staatsanwaltschaft und Rechnungshof gemeldet und angezeigt worden. Sie wurden auch dem Landesdenkmalamt zur Kenntnis gebracht, das die Vorfälle zunächst schweigend geduldet, nun aber eingegriffen und derart fahrlässiger Handlungsweise unter Berufung auf Gesetz Nr. 42 von 2004 Grenzen gesetzt hat: dieses Gesetz verpflichtet zu Erhaltung und Pflege jedes mehr als fünfzig Jahre alten städtebaulichen Elements, und die Stadtverwaltung von Triest scheint sich nunmehr daran zu halten.

     Dies ist ein erster Erfolg, aber wir sehen unsere Aufgabe darin, weiterhin wachsamen Auges alle öffentlichen Arbeiten zu beobachten und jede Mißachtung des Auftrags zur Erhaltung des historischen Erscheinungsbilds der Stadt Triest zur Anzeige zu bringen.

     

 

               

 


Engineered by M.D.R.